Nichtraucher-Erfolgsgeschichten:

Tipps, die Sie dabei unterstützen, mit dem Rauchen aufzuhören. Angefangen vom Stress bei der Arbeit bis hin zum Gruppenzwang bei geselligen Veranstaltungen: Überall lauert die Versuchung, sich eine Zigarette anzuzünden. Hier finden Sie einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können, stark zu bleiben.

Ändern Sie Ihre täglichen Gewohnheiten!

Wenn Sie morgens zum Kaffee am Frühstückstisch immer die erste Zigarette geraucht haben, verzichten Sie auf den Kaffee, machen Sie sich einen frischen Saft.

Schauen Sie sich diese Videos an.

Machen Sie sich eine Liste, mit all den Gründen, warum Sie aufhören möchten, zu rauchen!

Stecken Sie viel Energie und Liebe in diese Liste. Vielleicht machen Sie noch ein Foto von der Person, der Sie versprochen haben, mit dem Rauchen aufzuhören.

Schauen Sie sich diese Videos an.

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster transdermales Pflaster zur Anwendung bei Erwachsenen (Wirkstoff: Nicotin)

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Die transdermalen Pflaster müssen vor u. nach Gebrauch f. Kinder unerreichbar aufbewahrt werden.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC1-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi, Kaugummi Tropenfrucht 4 mg und Kaugummi 2 mg / 4 mg Cool Mint wirkstoffhaltiges Kaugummi (Wirkstoff: Nicotin als Nicotin-Polacrilin (1:4))

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Enth. Butylhydroxytoluol (E 321), Natrium, Levomenthol, Minzaroma u. Sorbitol (E 420).

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC4-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg / 2 mg Mint, Lutschtablette gepresst, zur Anwendung in der Mundhöhle. (Wirkstoff: Nicotin als Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O) Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Lutschtablette nicht kauen oder schlucken. Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Aspartam (E 951), Maltitol (E 965) u. Natrium. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC3-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte