5 Alternativen zum Rauchen beim Mittagessen

Der Nachmittag ist die beliebteste Zeit für Raucherpausen. Hier finden Sie 5 gesunde Möglichkeiten, um Zigaretten genau dann zu meiden und sich wieder auf Kurs zu bringen.

1

Spazieren gehen

Gibt es einen Park in der Nähe Ihres Büros? Vielleicht arbeiten Sie auch in einem belebten Straßenviertel. Ganz egal: Stehen Sie auf und gehen Sie ein Stück. Bummeln Sie ein wenig, schnappen Sie frische Luft und geben Sie Ihrem Körper die Möglichkeit etwas Sonne zu tanken.

2

Meditation

Viele Menschen haben mittags einen körperlichen und geistigen Durchhänger. Meditation ist eine einfache und wirksame Möglichkeit, um den Akku wieder aufzuladen. Eine schnelle Suche in Google® und Sie finden eine Liste einfacher und kostenloser Meditations-Apps. Nehmen Sie sich 15 Minuten in einem freien Konferenzraum, begeben Sie sich in eine entspannte Haltung und meditieren Sie.

3

Grüner Tee

Studien belegen die positive Wirkung von grünem Tee. Der Koffeingehalt gibt einen Energieschub und ist dabei sanfter als Kaffee.

4

To-Do-Liste anfangen

Wir alle haben Dinge, die wir uns vorgenommen haben: Halten Sie diese in einer Aufgabenliste fest. Dafür gibt es auch zahlreiche Apps, mit denen man Dinge wunderbar sortieren kann. Legen Sie verschiedene Kategorien an, z. B. Reiseziele, Restaurants, Einkaufen, kreative Ideen, Besorgungen usw. Wenn Sie einmal angefangen haben, fällt Ihnen bestimmt immer mehr ein.

5

Pläne schmieden

Nichts bringt mehr Abwechslung in unsere Gedanken als das Planen von Dingen, die uns Spaß machen. Erstellen Sie eine To-do-Liste mit schönen Dingen und überlegen Sie, welches Restaurant Sie schon immer einmal ausprobieren wollten oder welchen Tagesausflug Sie gerne machen würden. Denken Sie an Freunde oder Familienmitglieder, die Sie länger nicht mehr gesehen haben und notieren Sie sich einen Termin im Kalender für Ihr nächstes Treffen. Freunde und Familie werden froh sein, von Ihnen zu hören und Sie haben etwas, auf das Sie sich freuen können.

  • Vorherige

Was hilft gegen Rauchverlangen nach dem Essen

Lesen Sie einige Tipps zur Linderung des Rauchverlangens direkt nach dem Essen.

Tipps erhalten >

4 Merkmale von Personen, die erfolgreich aufgehört haben

Viele Menschen versuchen, das Rauchen aufzugeben, scheitern aber immer wieder. Doch der Erfolg ist möglich!

Weiterlesen >

Nichtraucher-Tipps von Melanie:

Machen Sie Sport! Mein Mann spielt wieder Fußball und ich mache Yoga. Das lenkt wirklich ab!

Schauen Sie dieses Video an >

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster transdermales Pflaster zur Anwendung bei Erwachsenen (Wirkstoff: Nicotin)

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Die transdermalen Pflaster müssen vor u. nach Gebrauch f. Kinder unerreichbar aufbewahrt werden.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC1-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi, Kaugummi Tropenfrucht 4 mg und Kaugummi 2 mg / 4 mg Cool Mint wirkstoffhaltiges Kaugummi (Wirkstoff: Nicotin als Nicotin-Polacrilin (1:4))

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Enth. Butylhydroxytoluol (E 321), Natrium, Levomenthol, Minzaroma u. Sorbitol (E 420).

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC4-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg / 2 mg Mint, Lutschtablette gepresst, zur Anwendung in der Mundhöhle. (Wirkstoff: Nicotin als Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O) Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Lutschtablette nicht kauen oder schlucken. Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Aspartam (E 951), Maltitol (E 965) u. Natrium. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC3-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte