Auf die Raucherentwöhnung vorbereiten

Es ist Zeit, sich von den Zigaretten zu verabschieden und ein rauchfreies Leben zu beginnen.

Motivationsteam bilden

Vorschläge für Ihr persönliches Nichtraucher-Motivationsteam.

Zuhause rauchfrei machen

Damit Sie sich in ihren vier Wänden wohlfühlen und nicht in Versuchung geraten.

Auto rauchfrei machen

Tatsache ist: Das Rauchen während der Fahrt erhöht die Unfallgefahr.

4 Merkmale von Personen, die erfolgreich aufgehört haben

Viele Menschen versuchen, das Rauchen aufzugeben, scheitern aber immer wieder. Doch der Erfolg ist möglich!

Nichtraucher-Tipps für die nächste Feier

Nur weil Sie mit dem Rauchen aufhören, müssen Sie nicht auf ein Gläschen in Gesellschaft verzichten.

Alkohol und Rauchen: Zahlen und Fakten rund um die Sucht

Ein Drink und eine Zigarette - das gehört für viele Menschen zusammen. Zufall? Wahrscheinlich nicht.

Friends will be friends – Trotz Rauchstopp!

Sie versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, aber Ihre Freunde rauchen weiterhin. Wie geht man 
damit um?

Die Verbindung zwischen Koffein und Nikotin

Sie haben dieses Szenario unzählige Male in Filmen und im täglichen Leben gesehen: in einer Hand eine Tasse Kaffee, in der anderen eine Zigarette.

Stress einfach weglachen

Abgesehen vom positiven Stress, der Sie über sich hinauswachsen lässt und anspornt, gibt es unzählige Nachweise dafür, dass negativer Stress starke Auswirkungen auf unser Immunsystem und unsere Gesundheit haben kann.

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster transdermales Pflaster zur Anwendung bei Erwachsenen (Wirkstoff: Nicotin)

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Die transdermalen Pflaster müssen vor u. nach Gebrauch f. Kinder unerreichbar aufbewahrt werden.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC1-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi, Kaugummi Tropenfrucht 4 mg und Kaugummi 2 mg / 4 mg Cool Mint wirkstoffhaltiges Kaugummi (Wirkstoff: Nicotin als Nicotin-Polacrilin (1:4))

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Enth. Butylhydroxytoluol (E 321), Natrium, Levomenthol, Minzaroma u. Sorbitol (E 420).

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC4-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg / 2 mg Mint, Lutschtablette gepresst, zur Anwendung in der Mundhöhle. (Wirkstoff: Nicotin als Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O) Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Lutschtablette nicht kauen oder schlucken. Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Aspartam (E 951), Maltitol (E 965) u. Natrium. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC3-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte