Belohnungen fürs Nichtrauchen – Sie haben es sich verdient

Jedes Mal, wenn Sie dem Drang zum Rauchen widerstehen, lernt Ihr Gehirn, die Verknüpfung zwischen dieser Situation und einer Zigarette aufzulösen. Wir sind der Meinung, dass Sie jede Versuchung, der Sie widerstehen – ob groß oder klein – als Sieg betrachten sollten, der Anerkennung verdient.

Jedes Mal, wenn Sie dem Drang zum Rauchen widerstehen, lernt Ihr Gehirn, die Verknüpfung zwischen dieser Situation und einer Zigarette aufzulösen. Wir sind der Meinung, dass Sie jede Versuchung, der Sie widerstehen – ob groß oder klein – als Sieg betrachten sollten, der Anerkennung verdient.

Experten bestätigen, dass ein Belohnungssystem, um Ihre täglichen Siege zu feiern, die Erfolgschancen erhöhen kann. Es ist ein wertvoller Anreiz. Häufige Belohnungen fürs Nichtrauchen machen jeden Tag auch etwas schöner. Hier ein paar Ideen, wie Sie Ihre Erfolge feiern können:

Belohnungen zum Neustart

Feiern Sie den Beginn des Ausstiegs mit einer Zahnreinigung. Durch Ihre gepflegten Zähne werden Sie sich besser gefallen und ein größeres Selbstbewusstsein haben – ein Schlüssel zum Erfolg.

Zigarettengeld sparen

Sparen Sie das Geld, das Sie nun nicht mehr für das Rauchen ausgeben. Freuen Sie sich daran, wie Sie mit jeder nicht gerauchten Packung immer mehr Geld sammeln.

Belohnungen für Zwischenziele

Überlegen Sie sich eine Belohnung für jede abgeschlossene Woche, in der Sie nicht geraucht haben. Dies kann etwas sein, das Sie am Wochenende genießen können, wie ein Essen in einem tollen neuen Restaurant, ein Besuch im Spa oder Eintrittskarten für ein Fußball-Spiel.

Kleine Belohnungen für Zwischendurch

Schreiben Sie Ihre täglichen Siege auf – auch kleine Siege können belohnt werden, z.B. mit einem Kinoticket oder einer kleinen Shoppingtour nach 10 verzeichneten Siegen.

Große Belohnungen

Überlegen Sie sich eine große Belohnung, die Sie sich schenken, wenn Sie ganz mit dem Rauchen aufgehört haben. Speichern Sie Bilder, die Sie an Ihr endgültiges Ziel erinnern auf einer Pinnwand auf Pinterest.

Tipps zum Durchstarten

So finden Sie das richtige Produkt

Finden Sie hier heraus, welches Nikotinersatzprodukt am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Starten >

Nichtraucher-Tipp von Jan:

Es gibt gute Gründe, warum Sie mit dem Rauchen aufhören wollen. Schreiben Sie sie auf!

Schauen Sie sich dieses Video an >

Nichtraucher werden? Der Schlüssel zum Erfolg

Millionen von Menschen hören jedes Jahr mit dem Rauchen auf. Sie können einer von Ihnen sein.

Mehr erfahren >

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten.

Apothekenpflichtig. Stand: 10/2016. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint / Nicotinell Kaugummi 4 mg Cool Mint / Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi / Nicotinell Kaugummi Tropenfrucht 4 mg Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Warnhinweis: Enthält Sorbitol, Natrium und Butylhydroxytoluol (E 321).

Apothekenpflichtig. Stand: Cool Mint/Spearmint: 10/2017.Tropenfrucht: 06/2016. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint / Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Warnhinweis: Enthält Maltitol (E 965), Aspartam (E 951) und Natrium.

Apothekenpflichtig. Stand: 06/2016. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte