Erster Schritt zum Nichtraucher

Ihr Weg zum Nichtraucher wird nicht immer leicht sein. Aber es gibt Tipps und Strategien, für den ersten Schritt in die richtige Richtung.

Essen während der Entwöhnung

Ernährungstipps, die nicht nur über Entzugserscheinungen hinweghelfen, sondern auch einem Plus auf der Waage entgegenwirken können.

Abschied von der Gute-Nacht-Zigarette

Wie Sie das Rauchen am Ende eines langen Tages, wenn das Rauchverlangen besonders groß ist, vermeiden.

Warum Aufhören schlechte Laune macht

Entzugserscheinungen? Sie sind nicht allein.

5 Tricks gegen das 
Rauchverlangen am Morgen

Morgens kann es besonders schwierig sein, dem Nikotinverlangen zu widerstehen, vor allem wenn Sie sich bisher jeden Morgen gleich nach dem Aufstehen eine Zigarette angezündet haben.

„Ich“-Pausen einlegen

Raucherpausen haben Ihnen bisher Zeit für sich selbst eingeräumt. Auch wenn Sie nicht mehr rauchen, sollten Sie sich diese Zeiten unbedingt gönnen.

Belohnungen fürs Nichtrauchen – Sie haben es sich verdient

Jedes Mal, wenn Sie dem Drang zum Rauchen widerstehen, lernt Ihr Gehirn, die Verknüpfung zwischen dieser Situation und einer Zigarette aufzulösen.

Das neue Guten-Morgen-Ritual

Als angehender Nichtraucher müssen Sie sich, jeden Morgen bewusstmachen, dass Sie nicht mehr rauchen wollen, ihrem Rauchverlangen zu widerstehen.

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster transdermales Pflaster zur Anwendung bei Erwachsenen (Wirkstoff: Nicotin)

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Die transdermalen Pflaster müssen vor u. nach Gebrauch f. Kinder unerreichbar aufbewahrt werden.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC1-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi, Kaugummi Tropenfrucht 4 mg und Kaugummi 2 mg / 4 mg Cool Mint wirkstoffhaltiges Kaugummi (Wirkstoff: Nicotin als Nicotin-Polacrilin (1:4))

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Enth. Butylhydroxytoluol (E 321), Natrium, Levomenthol, Minzaroma u. Sorbitol (E 420).

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC4-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg / 2 mg Mint, Lutschtablette gepresst, zur Anwendung in der Mundhöhle. (Wirkstoff: Nicotin als Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O) Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Lutschtablette nicht kauen oder schlucken. Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Aspartam (E 951), Maltitol (E 965) u. Natrium. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC3-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte