Gesunde Alternativen bei gesteigertem Appetit

Was bei gesteigertem Appetit helfen kann.

Ein häufiges Entzugssymptom während der Raucherentwöhnung ist der gesteigerte Appetit. Viele Menschen verspüren ein starkes Verlangen nach etwas Süßem, wenn sie mit dem Rauchen aufhören. Nicotinell kann die Gewichtszunahme während der Raucherentwöhnung um bis zu 50% reduzieren. Quelle: Gross, Journal of Consulting and Clinical Psychology 1989

Nur ungesunde Snacks zur Hand? Wir haben für jede Lebenslage eine Auswahl an gesunden Alternativen für Sie:

1

Snacks für zwischendurch

Snacks für zwischendurch können Trockenfrüchte, ungesalzene Nüsse oder Früchte wie Äpfel, Bananen und Pfirsiche sein.

2

Als Stärkung ohne viel Vorbereitung

Als Stärkung ohne viel Vorbereitung eignen sich ein halbes Sandwich, Reiscracker in verschiedenen Geschmacksrichtungen oder Frucht- und Joghurt-Smoothies.

3

SOS-Snacks

SOS-Snacks zur Ablenkung und Beschäftigung sind zuckerfreie Bonbons, Gemüsesticks und zuckerfreie Kaugummis ideal.

4

Als Alternative zu ungesunden Snacks

Als Alternative zu ungesunden Snacks können auch selbstgemachte Leckereien, wie Dattelkonfekt, Fruchtspieße oder Beerenquark, Abhilfe schaffen.

Das Nicotinell Pflaster kann Ihnen helfen Ihren gesteigerten Appetit zu überwältigen.

Raucher, die mit dem Rauchen aufhören, haben oft mit einem gesteigertem Appetit zu kämpfen. Das Nicotinell-Pflaster gibt das Nicotin gleichmäßig ab und kann Ihnen helfen gegen dieses Entzugssymptom anzukämpfen.

MEHR ERFAHREN

Nicotinell 17,5 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 35 mg/24-Stunden-Pflaster; Nicotinell 52,5 mg/24-Stunden-Pflaster transdermales Pflaster zur Anwendung bei Erwachsenen (Wirkstoff: Nicotin)

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Die transdermalen Pflaster müssen vor u. nach Gebrauch f. Kinder unerreichbar aufbewahrt werden.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC1-E04

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi, Kaugummi Tropenfrucht 4 mg und Kaugummi 2 mg / 4 mg Cool Mint wirkstoffhaltiges Kaugummi (Wirkstoff: Nicotin als Nicotin-Polacrilin (1:4))

Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Die Stärke zu 4 mg ist angezeigt, wenn es zu schweren Entzugserscheinungen kommt. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Enth. Butylhydroxytoluol (E 321), Natrium, Levomenthol, Minzaroma u. Sorbitol (E 420).

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC4-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg / 2 mg Mint, Lutschtablette gepresst, zur Anwendung in der Mundhöhle. (Wirkstoff: Nicotin als Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O) Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Die Stärke zu 2 mg ist bei schweren Entzugserscheinungen geeignet. Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen i.d.R. die Erfolgsraten. Lutschtablette nicht kauen oder schlucken. Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Aspartam (E 951), Maltitol (E 965) u. Natrium. Packungsbeilage beachten.

Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: NIC3-E05

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte